Allgemein
Kommentare 6

… und darum heisst es Eselsbrücke.

Der Esel – ein niedliches Tier, welches schnell mal austicken kann und dann so in der Gegend herum schreit (Anmerkung der Redaktion: ist hier schreien das richtige Wort?).

Egal. Auf alle Fälle weiss ich jetzt, warum Eselsbrücke, Eselsbrücke heisst. Und ich googelte oder wikipedelte nicht. Der Lehrer hats mir erzählt.

Nimmst du ein Pferd und gehst zu einem Fluss – willst ihnn überqueren? Kein Problem. Ein Pferd kann sogar schwimmen (Aussage des Lehrers). Nimmst du ein Maultier, musst du bereits mehr Aufwand bertreiben um den Fluss zu überqueren. Ein Esel bringst du – auch nicht mit 10 Pferden :-) – durch den Fluss. Darum mussten bereits früher – so im Mittelalter – Brücken gebaut werden… und darum heisst es Eselsbrücke.

Und das Wort benötigen wir jetzt halt so für Brücken… oder so.

(Bild von Gymipro)

6 Kommentare

  1. Slartbart sagt

    Und so heisst es im Englischen nicht umsonst:
    „Packhorse brigde“ womit dieser sprachliche Graben überbrückt sein dürfte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *