Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Schneeketten im Sommer.

«Liebe Marianne, leider kann ich in diesem Monat das Geld für die Alimente nicht überweisen, sorry. Den Grund willst du lieber nicht wissen, aber du wirst ihn bestimmt lesen oder hören – du wohnst ja an der gleichen Strasse. Es ist mir peinlich. Lieber Gruss Heiri»

 

Und am 4. August 2009 wurden dann erstmals die offiziellen Tafeln vom Tiefbauamt auf den blauen Parkplätzen an der Rätistrasse aufgestellt – «ab 10. August 2009 gesperrt, Asphalterneuerung».

Bereits die ersten Offerten von Herrn Koch (Büroangestellter vom Tiefbauamt) zeigten mir, dass dies ein teurer Spass geworden ist. Tja, was ein kurzer Moment «Kleiner Junge» im Coop Bau&Hobby alles auslösen kann… krass. Ach, ich hätte es wissen sollen. Doch alles ganz schön der Reihe nach.

Immer diese Werbung  über Lautsprecher im Coop. Zur Zeit befindet sich gerade der Hello-Family-Spot in der Repeat-Schlaufe. Der kleine Junge geht ja so was von auf den Geist: «Hello Family, mit gaaaaaaaaaaaaaaz vielne Vorteil, jetzt aaamääälde!» Doch eben in diesem August lief der Spot «Schneeketten in Aktion». Wer braucht schon Schneeketten im Sommer, dachte ich mir. Okey, ich hatte sie gekauft: 50%. Hey, das kriegst du sonst nirgends! Top modern und extrem einfach zu montieren – gemäss Anleitung.

Die Montage, ja meistens das Problem. Ich wollte auf Nummer Sicher gehen und bereits am Abend montierte ich diese Ketten noch an meinem Auto. Denn wer will schon im Winter unten an der Passstrasse stehen und mit einem Schock die Tafel lesen müssen «Schneeketten obligatorisch», häm, ja, genau, eben!

Daher, Trockenübung – ohne Schnee.

Es war schon dunkel an diesem Abend als ich die Schneeketten montierte. Schon noch ein komisches Gefühl, kein Schnee, kein Rutschen – aber die Ketten hielten. Auch über den eben zu diesem Zeitpunkt frisch geteerten Belag der Rätistrasse. Häm.

Und eben aus diesem Grund, sorry liebe Marianne, kann ich die Alimente für diesen Monat nicht bezahlen. Und für den Baulärm entschuldige ich mich bereits jetzt. Aber die Schneeketten kann ich dir trotzdem empfehlen. Die sind bestimmt wieder Aktion und sie lassen sich echt leicht an die Räder pappen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *