Monate: Januar 2011

Romain Laurent – that's photographie.

Wir tummeln uns ja viel im Internet. Manchmal geschäftlich, manchmal einfach aus Langeweile, oder einfach so. Wonach suchen wir eigentlich? Ich habe bisschen nach Fotografien gesucht. Nach Fotomontagen oder einfach coole Fotos. Und ich bin fündig geworden. Romain Laurent – super Montagen und super Fotos. Hier ein paar Fotos von Herrn Laurent: Wer noch nicht genug hat, hier gehts zur seiner Website. PS: Ich bin auch auf den Fotografen gestossen, da der @purzlbaum den mal in den Weekly Links #33 gepostet hat. Thx.

Raus mit der Sprache. Poetry Slam.

Aufmerksam bin ich geworden durch den @pixelfreund und sein Blogbeitrag «Poetry Slam – Laurin Buser. Wo. ist. dieser. krasse. Bass.». Es hat mich gepackt, diese Poetry Slam-Szene. Interessant ist ja, dass diese Texte nicht einfach so plump entstehen, nein. Da ist viel Arbeit und vor allem Köpfchen dahinter. Ich machte mich also auf die Suche nach guten Poetry Slams und bin auch sehr schnell fündig geworden. Es gibt abertausende im Internet. Meine kleine Auswahl findet ihr unten. Es lohnt sich, diese anzuhören. Und manchmal schmunzeln wir selber, denn wir erkennen uns plötzlich. Vielleicht in dieser Passage, oder in dieser, oder in dieser. Franziska Holzheimer: Daniel Wagner: Laurin Buser: Infos rund um Poetry Slam Poetry Slam ist immer mehr am kommen. Es gibt zahlreiche Veranstaltungen – hier geht’s zu den Veranstaltungen. Ich möchte auf jeden Fall mal eine Veranstaltung besuchen. Vielleicht packt es dich auch und du kommst auch… mal sehen!

KasperPop und der Maulwurf.

a href=“http://pumuggel.ch/2011/01/12/kasperpop-und-der-maulwurf/18-mb/“ rel=“attachment wp-att-1829″> Es gibt ja Komiker, die finde ich nicht lustig. Es gibt Komiker die finde ich lustig. Und es gibt Komiker, die finde ich einfach Spitze. Er ist so einer: René Marik René Marik, eine Sorte, von der man nicht genug kriegen. Einfach genial der Maulwurfen, oder der Froschn und und und… Erst kürzlich kam er wieder im Fernsehen und es lohnt sich also, den Clip bei RTL im Nachhinein anzuschauen. Köstlich auch dieser. Der ist von der neusten Show (8.1.2011): Manchmal geht er auch unter die Gürtellinie – man nehme es mit Humor (zum Glück kommt die Pfanne am Schluss): Bild: renemarik.de

Board5. Gstaad. Twsnbwnd. Olé.

S’isch immer schön, wenns schön isch. So ist es, ja. Lange haben wir gewartet. Lange mussten wir über die Festtage essen, essen und nochmals essen. Na gut, nicht alle… aber wir – eigentlich kann ich ja nur für mich reden, egal – freuten uns riesig auf das Weekend 8./9. Januar 2011 in Gstaad. Dann war es endlich da. Endlich konnte der Festtagsspeck abtrainiert werden. Zumindest bei jenen, welche die Pisten unsicher machten. Ghnihihi. Dabei in Gstaad waren: @prunio @souslik @mauis @tocaya @kusito @menalua @thunoderlassen @musikfestival.ch @schnellnicole @pumuggel @touni Es war ein sehr tolles Weekend. I liked sehr. Danke, dass zahlreiche – auch nicht Ski- oder Snowboardfahrer – nach oben gekommen sind. Aber anstatt hier einen riesen Roman zu schreiben, wie lustig es war, poste ich lieber ein kleines Viedo. Gespickt mit Fotos, Clips und Text. Halt eher Board-Lastig…, da es auf meinem iPhone geschnitten wurde und ich nicht alle Fotos hatte. Voilà: Gstaad 2011. from Jonas Kienast on Vimeo. Danke auch der @schnellnicole und @cigarman_ch für die Organisation – it was great!

Türmchen bauen, aber modern.

Ich habe bereits 2x über Dice Stacking gebloggt – und zwar hier und hier. Mein Bruder – er nennt sich auf Youtube NinjaHiro94 – hat soeben seine Vol. 3 in diesem Würfel-Stapeln herausgegeben. 2-3 neue Tricks und cooler Sound und bisschen an der Feinmotorik geschliffen – kann sich sehen lassen, nicht? Hier das Video: PS: Übrigens haben bereits 2 Leute wegen meinen Blogpost angefangen ;-)