Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Baba Shrimps – die Band mit gehöriger Spielfreude.

Alle haben ihn gewünscht – jetzt ist er da, oder wieder da. Die einen jammern zwar bereits wieder – die anderen freuts. Der Sommer. Die beste Zeit um sich an den See oder Fluss zu sitzen und seinen Körper – bleich oder bereits bisschen angebräunt – der Sonne entgegen zu strecken.

Was nicht fehlen darf – gute Musik. Und da gibt es ja zahlreiches. Schade nur dass die OpenAir-Saison bereits durch ist. Also die Grossen. Kleinere gibt es ja noch. OpenAir Greifensee zum Beispiel. Auch ein gutes Line-Up.

Musik aus Zürich
Doch was bei mir in letzter Zeit öfters abgespielt wird ist Baba Shrimps.
Schade habe ich die nicht früher kennengelernt – so vor dem Sommer… dann wäre dies meine stetige Begleitung während meiner Amerika-Reise gewesen!

Die Jungs machen klasse Sound. Eine Mischung zwischen Pop, Country und Rock – gewürzt mit einer gehörigen Portion Spielfreude. Ja. Spielfreude. Ich habe sie bisher noch nie live gesehen, nur gehört. Jedoch spüre ich die Freude nur schon beim Anhören der CD. Kleine Kostprobe gefällig? Hier:

Die Band aus Zürich Altstetten – Steve Grob (Bass), Adrian Kübler (Vocal), Rene Müller (Gitarre), Moritz Vontobel (Schlagzeug) und Benj Hartwig (Keybord/Vocal) – treten seit 2009 gemeinsam als Baba Shrimps auf und versüssen Zahlreichen den Alltag. Musik macht’s möglich.

Weitere Schweizer Musiker, von welchen man bestimmt noch hören wird. In Zukunft. Ich bin mir sicher. Ab in die Fussstapfen von der Band 77 Bombay Street.

Hol dir das Album

Baba Shrimps haben bereit 2 CDs produziert (2008 und 2011) – im Jahr 2010 wurde eine Demo-Version mit 3 Liedern aufgenommen.

Das Album „HALF AN HOUR“ aus dem Jahr 2008 ist genial – das von 2011 „FRUITS AND THE QUEEN“ebenfalls. Das neue Album kann hier bestellt werden. Oder besser gesagt – muss bestellt werden.

Sehe Baba Shrimps live
Wer die Fünf live sehen will kann das natürlich:

Sa, 26. August 2011 / 22.30 Uhr
 PFF Festival, Brienz
Fr, 2. September 2011 / 21.00 Uhr 
TBA, Dresden (D)
Sa, 3. September 2011 / 20.00 Uhr 
TBA, Dresden (D)
Sa, 16. September 2011 / 20.30 Uhr 
Bar Rossi, Zürich
Sa, 17. September 2011 / 21.00 Uhr
 Classroom, Wetzikon
Sa, 24. September 2011 / 20.00 Uhr
 Kaff, Frauenfeld
Sa, 15. Oktober 2011 / 20.00 Uhr
 Vogelsang, Altdorf
Di, 22. November 2011 / 20.00 Uhr 
Restaurant Henrici, Zürich
Sa, 10. Dezember 2011 / 21.00 Uhr
 Mehrspur, Zürich

Unterstützen
Junge Bands aus der Schweiz müssen meiner Meinung nach mehr gefördert werden, damit sie eines Tages ebenfalls an OpenAirs auftreten können so wie dieses Jahr 77 Bombay Streets. Also – Fan werden und mitteilen – Alben kaufen – unterstützen!

Kleiner Video – Making of „Half an hour“:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *