Allgemein
Kommentare 3

Gerardo Boscarino – Musik vom Feinsten.

Angefixt wurde ich im Büro. Jeweils am Freitag ab 17.30 Uhr. Wenn es noch bisschen länger dauerte mit der Arbeit. Man soll ja schliesslich vorwärts kommen und so läppern sich ab und an 2-3 Überstunden zusammen. Oder auch mehr. Egal.

Ja. Dort wurde ich mit diesem Virus angesteckt. Musikvirus spezieller Art. Geht Richtung Progressive House, Electro, Dance – manchmal bisschen Trance aber eher wirklich richtig Progressive House. Sound, welcher auch an der Streetparade gespielt wird. Frisky Radio ist ein guter Podcast, mit genau dieser Musik. Kann ich sehr empfehlen. Bitte denkt nicht, dass ich jetzt nur solche Musik höre – nein. Wenn ihr meinen Blog liest, wisst ihr, dass ich ebenso auf Reggae oder Indie Rock stehe und auch schon über 2-3 Künstler einen Blogbeitrag geschrieben habe. Auf jeden Fall bin ich immer wieder auf der Suche nach neuen Künstlern, DJs, welche ein Händchen haben und einfach – sorry für den Ausdruck – geile Musik zusammenstellen.

Als regelmässiger Frisky-Radio-Podcast-Downloader lud ich erst gerade den Podcast #158 herunter und musste gleich reinhören. Vom ersten Moment an kam ich mir vor, als wurde ich mit einer Rakete in eine andere Welt katapultiert. Grandiose Beats und seidenfeine Übergänge zwischen den verschiedenen Tracks. Ein Ohrenschmaus. Einfach ein genialer DJ. Gerardo Boscarino.

Hier der Podcast Frisky Radio #185

… der Gerardo Boscarino hats wirklich im Griff. Nicht nur bei Frisky Radio – sondern einfach im Allgemeinen – hört selbst:

Weitere Tracks:

oder:

oder:

Ein sehr guter DJ. Ich mag ihn. Ich mag seine Musik.

Mich nimmt es natürlich wunder, kennt ihr noch weiter DJ solcher Art? Wenn ja – her damit.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *