Allgemein
Kommentare 2

Planica 2012

Vergangenes Wochenende war ich mit Arbeitskollegen in Slowenien, genauer in Planica. Skifliegen schauen. Eindrücklich, wie diese Athleten springen. Eindrücklich und wunderschön aber auch das Land. Ich habe meine Nikon D90 mitgenommen und bisschen Bilder eingefangen. Leider habe ich nur mein 18-55 mitgenommen – ein Tele habe ich leider nicht. Mein 17-105 blieb zu Hause *grml*. Naja. War trotzdem cool. Wir hatten tolles Wetter. Tolle Sprünge. Tolle Stimmung. Tolle Plätze. Alles stimmte.




Der liebe Moderator
Achja, der Moderator vor Ort war total durchgeknallt – schreite ins Mikro und feuerte die Masse und Athleten an. Lustig – ich verstand kein Wort ausser die Namen der Athleten und das Herkunftsland:

Der 222 Meter-Sprung von Simon Ammann:

Anreise und Ljubliana











2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *