Geocaching
Kommentare 1

Die weite Reise des kleinen «Green Pig Bug»

geocaching_travelbug

Das grosse Abenteuer des Travel Bugs «Green Pig Bug» begann in meinem Cache «Remember The Grüt-Farm» (GC42KZ0) in Adliswil. Am 10. Dezember 2012 legte ich das kleine grüne Schweinchen vom Spiel Angry Birds in meinen Cache und schickte ihn auf die Reise. Sein Wunsch-Ziel war: Amerika.

Es ging nicht lange, bis der Green Pig Bug mitgenommen wurde und von Cache zu Cache reiste. Bei den Geocacher «bababa & Lexi» fühlte er sich wohl und heftete sich an ihre Fersen. Zuerst nach Finnland, danach wieder zurück in die Schweiz und danach in die grosse weite Welt. Das Tolle an diesen Travel Bugs ist, dass man durch die Logeinträge genau sehen kann, wo er entlang reist.

reise_greenpicbug

Wie es der Zufall wollte, reisten bababa & Lexi im Mai 2013 nach Amerika und erfüllten somit dem kleinen Green Pig Bug seinen Traum. Ich freute mich natürlich riesig. Das kleine grüne Schweinchen durfte durch wunderschöne Nationalparks reisen. Die Fotos (oben) stammen von bababa & Lexi. Anhand der Logs sah die Reise etwa so aus: Von San Francisco ging es über Yosemite National Park, über den Sequoia National Park auf die Route 66 nach Las Vegas. Dann nach Cedar City Richtung Red Rock Mountain mit Halt in Page (AZ). Von dort aus runter in die Western-Stadt Tucson. Zum Schluss auf den Walk of Fame in Hollywood, wo die Reise für den Green Pig Bug mit  bababa & Lexi endete. Lange hat er sich aber nicht aufgehalten in Hollywood.

Die Reise zu den Kiwis

7 Tage später packte mich «Pseudo duo» und nahm mich mit zu den Kiwis. Wohin? Nach Neuseeland. Genauer gesagt nach Wellington. Und dort ist das Schweinchen im Moment. Reist von Cache zu Cache. Geniesst den kommenden Sommer auf der anderen Seite der Erdkugel. Er macht sich zwar bereits wieder bereit für die nächste lange Reise, denn er befindet sich ganz in der Nähe des Flughafen Wellingtons. Vielleicht geht es bald nach Asien? Wieder zurück nach Amerika? Oder Afrika? Zurück in seine Heimat?

Egal wohin die Reise geht: Das kleine grüne Schweinchen geniesst es. Ich hoffe, dass Green Pig Bug noch lange reist und nicht abhandenkommt. Bis jetzt hat es gemäss Geocaching.com eine Distanz von 29’089 Kilometer gemacht. Sensationell!

1 Kommentare

  1. Hi Jonas, tolle Geschichte. So macht Geocachen Spass. Wenn man Glück hat wie du mit bababa & Lexi, kann man mit einem ausgesetzten Travelbug wirklich eine Reise miterleben. Uns ist es so ergangen mit unserem kleinen Buddha den wir in Bangkok ausgesetzt hatten. Der von da aus seine Reise durch Asien startete und wieder nach Hause kam. Die ganze Geschichte findest du auf unserem Blog. Die meisten unserer TB’s blieben aber auf der Strecke. Wir haben mal nachgeschaut der Green Pick Bug lässt ja ach schon lange nix mehr von sich hören, schade. Trotzdem schöne Grüsse und frohes cachen aus Luxemburg, Tascha & Patrick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *